Mittwoch, 19. Dezember 2012

Wichtelweihnacht


Wie schnell ist denn bitte die Zeit vergangen? Nur noch 5 Tage, dann ist Heiligabend. Kaum zu glauben. Der Dezember vergeht wie im Flug. Gerade wurde noch das erste Kalendertürchen geöffnet und nun ist es höchste Zeit, noch die letzten Geschenke für seine Lieben zu besorgen. Bin ich froh, dass ich fast alles zusammen habe. Morgen geht es noch einmal zum Bummeln auf den Weihnachtmarkt, da findet sich bestimmt auch noch das letzte Teilstück in meinem Weihnachtsgeschenkepuzzle.

Doch bereits im Advent steht bei uns im kleineren Freundeskreis die erste Bescherung an. Wir „wichteln“ untereinander und überraschen uns mit Präsenten, die immer einen persönlichen Bezug zum Beschenkten haben. Und dieses Jahr gab es von mir auch einige selbst angefertigte Präsente. Letztens habe ich bereits berichtet, dass mich die Bastel- und DIY-Welle dieses Jahr auch richtig gepackt hat. Was liegt dann näher, als die lieben Menschen in seinem Umfeld auch mit einer selbst gebastelten Kleinigkeit zu erfreuen? Die Geschenke lagen bereits seit Wochen wartend in kleinen Geschenktütchen auf ihre Bestimmung und zu gern hätte ich auch schon Fotos gepostet. Man ist ja selbst als Geschenkeüberbringer (Wichtel) auch immer mit einer gewissen Portion Vorfreude und Spannung infiziert, wie der Beschenkte auf seine Präsente reagiert. 

Letztes Wochenende war es nun endlich soweit, der Paketbote lieferte unsere Geschenkpakete pünktlich und die Wichtelei stand an. Endlich! Dieses Jahr in etwas anderer Form, da wir nicht alle am gleichen Ort sein konnten. Doch Internettelefonie sei Dank waren wir alle miteinander verbunden und haben selbst das Rascheln und Knistern beim Entfernen des Geschenkpapiers miterlebt. Und natürlich die Freude der anderen „Wichtel“. Das ist immer wieder ein toller Moment, unbezahlbar und wunderschön.

Was ich alles genau verschenkt und bekommen habe, wird hier jetzt nicht verraten. ;-) Nur so viel: Wir haben uns alle wirklich richtig Mühe gegeben und die Geschenke sind gut angekommen. Einige Impressionen von meinen Basteleien (Weihnachtspantoffeln als Geschenkverpackung) möchte ich aber keinem vorenthalten. Während der Feiertage wird dann noch die eine oder andere Ergänzung folgen.

Frohe Weihnachten! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen