Freitag, 30. Mai 2014

Hab dich lieb: Süße Kindertagsgrüße

DIY Süße Kindertagsgrüße // funkelperlen.blogspot.de


Am Sonntag ist bekanntlich Kindertag und ich weiß ja nicht, wie der bei euch begangen wird, doch bei uns war und ist das immer ein Tag, der genauso im Mittelpunkt steht, wie der Vater- und Muttertag. Weshalb sollte er das auch nicht?! Früher, wie auch heute, gab und gibt es für meine Schwester und mich ne Kleinigkeit. Wobei ich wirklich die Betonung auf "Kleinigkeit" lege. Das alles ist schließlich kein zweites Weihnachten und soll nicht ausarten. Und da wir alle im Inneren noch ein Kind sind, freuen wir uns auch dann über ein Kindertagsgeschenk, wenn wir schon lange nicht mehr in unsere Kinderschuhe passen. ;)
Wenn ihr noch auf der Suche nach einem süßen Kindertagsgeschenk seid, das einen lieben Gruß beinhaltet und gleichzeitig etwas für den süßen Zahn bietet, dann habe ich heute ein schnelles DIY für euch. Sozusagen auch etwas für Last Minute-Schenker. Ich habe eine Karte gebastelt, die das Geschenk gleich enthält. In dem Fall sind es dieses wunderbar kitschigen Nostalgie-Lutscher. Ach, wie wir die Dinger geliebt haben! Was rede ich hier, wir lieben die Dinger immer noch! Diese Bastelidee bietet sich nicht nur zum Kindertag an. Sie ist auch toll, um einfach mal "danke" zu sagen. oder um eben "süße Grüße" zu versenden. Wobei mich das auch noch an eine lustige Story erinnert. Die liebe K. hat einmal beim Einkauf unerklärlicherweise einen Lachanfall bekommen, als sie auf einer Schokolade oder einer anderen Süßigkeit den Schriftzug "süße Grüße" entdeckte. Und wer die liebe K. kennt, der weiß, dass ein Lachanfall bei ihr immer so ausgiebig ist. So herzerfrischend, so ansteckend. Der Begriff ist im Freundeskreis seitdem ein Running Gag. Hm, wäre doch eigentlich mal an der Zeit, ihr auch ein paar "süße Grüße" zu senden. Für euch aber erst einmal der DIY-Tipp. Den schreibe ich jetzt mit Erinnerungen an einen Lachanfall in den Ohren.

DIY Süße Kindertagsgrüße // funkelperlen.blogspot.de

Last Minute DIY: Süße Grüße 

Schaut einfach, was euer Bastelmaterial so hergibt. Mit ein wenig Kreativität ist diese Karte zum Kindertag schnell gebastelt.

Für die Karte könnt ihr gebrauchen:

  • stabiler Bastelkarton (mindestens DIN A4), sowie weiteres Tonpapier
  • Tortenspitze
  • doppelseitiges Klebeband, einfaches Klebeband
  • Süßigkeiten, bei uns auch liebevoll "Naschi" genannt
Den Bastelkarton mittig zur Karte falten. Dann im unteren Bereich Tortenspitze anlegen und so aufkleben, dass auf der Karte eine Art Tüte entsteht. Ich habe eine komplette Tortenspitze genommen und sie mehrmals gefaltet, so ist das wesentlich stabiler. Die klebt ihr dann auf die Karte. Eventuell überstehende Tortenspitze abschneiden und unten mit etwas Tesa unauffällig verkleben. Dann die Süßigkeiten in die "Tüte" füllen und mit Tesa festkleben. Nun könnt ihr mit Klebebuchstaben eine Botschaft aufkleben oder ihr schreibt und stempelt selbst etwas und bringt es in Lagentechnik auf die Karte. In den rechten Innenbereich der Karte habe ich noch etwas Papier auf den gestreiften Untergrund geklebt, schließlich soll der Empfänger auch die Botschaft darauf lesen können, ohne dass sich die Streifen in seine Netzhaut brennen. ^^ Dann ab damit in einen großen Umschlag und per Post versenden oder - noch besser - persönlich überreichen. Und wer weiß, vielleicht bekommt ihr als Dank demnächst auch solche süßen Grüße. Ein strahlendes "Dankeschön" auf jeden Fall.

Und damit wünsche ich allen großen und kleinen Kindern einen wundervollen Kindertag! Bewahrt das Kind in euch, feiert es!




DIY Süße Kindertagsgrüße // funkelperlen.blogspot.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen